Offene Menschen finden!

Lukas 10,1-12 In Lukas 10,1-12 sendet Jesus seine Jünger aus, um die Botschaft, die sie von ihm empfangen haben weiterzugeben. Dabei sollen sie nach offenen Menschen suchen. Die meisten Missionsorganisationen und Missionare sehen in diesem Text eine Strategie für die Mission, in der der offene Mensch – Mensch des Friedens – eine Kernrolle spielt. „The…

Zusammenhalt und Gemeinschaft

Prediger 4,9-12 “Es ist nichts Selbstverständliches für den Christen, dass er unter Christen leben darf“ Dietrich Bonnhoeffer, Gemeinsam Leben. Kirche ist Kirchengemeinde. Das erinnert uns an die Zentralität der Gemeinschaft für den Leib Christi. Der evangelische Theologe und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer sagt hierzu: “Es ist nichts Selbstverständliches für den Christen, dass er unter Christen leben…

Vertrauen und Zuversicht

Jeremia 17, 5-8 Träumen wir über die Zukunft, dann träumen wir vor allem von Lebensglück und endloser Freude. Wir stellen uns Schönes vor, ein Leben frei von Sorgen und Schicksalsschlägen. Ja – gerade ein Leben mit Gott sollte uns ein Leben ohne Schmerzen garantieren… Jeremia teilt diese Lebensphilosophie nicht. Für ihn hat der Mensch, der…

GESANGSWORKSHOP

Das KaS-Musikteam organisiert einen Gesangsworkshop bei dem noch 3 Plätze frei sind.  Der Workshop richtet sich an alle, die bereits Erfahrung mit dem Singen haben. Wir wollen verschiedene Aspekte unseres Singens (Atmung & Stütze, Vokalausgleich, Register, Resonanzräume) bearbeiten und ggf. verbessern. Dies geschieht durch praktische Gesangsübungen, wobei der Workshop aufgebaut sein soll wie ein Meisterkurs.…

AKTIV GEGEN HUNDEKOTVERSCHMUTZUNG

Handeln statt meckern – Dieser Slogan motiviert die kommende Aktion der Hauskirche Bürgel/Rumpenheim. Ihr Gebetsspaziergang durch den Stadtteil lenkte ihre Aufmerksamkeit auf eine Situation, von der alle genervt sind, aber niemand etwas dagegen unternimmt: Hundekotverschmutzung auf der Straße. Die Hauskirche entschloss sich, eine Aktion auf die Beine zu stellen, mit der der Schmutz von der…

KaS-GOTTESDIENST IM SENIORENHEIM

Motiviert von unserer Jahresvision „Samen keimen“ fragte sich die KaS-Hauskirche „Buchhügelallee“ vermehrt, wie sie ihrer Nachbarschaft dienen kann. Bei den verschiedenen Gebetsspaziergängen wurde schon bemerkt, dass die Vielzahl der Seniorenresidenzen vor Ort eine große Bedeutung für die Nachbarschaft spielte. Jetzt ergibt sich die Möglichkeit, einen regelmäßigen Gottesdienst für die Bewohner in einer der Residenzen anzubieten:…

God of the city (Teil I)

Es war nie Jesu Absicht, die Welt, für die er gestorben ist, zu verlassen. Deswegen gab er seinen Nachfolgern den Auftrag „seine Zeugen“ zu sein. Bis heute hat sich das Prinzip nicht verändert: Christen sind Jesu Mund, Hände und Füße in der Welt. Was aber meine Aufmerksamkeit in diesen Worten Jesu geweckt hat, sind die Worte: „in Jerusalem, in ganz Judäa, in Samaria und bis an die Enden der Erde.“ Was bedeuten diese Worte für uns?